Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik bei der Gemeinde Mömlingen

29.04.2022
Die Gemeinde Mömlingen rüstet die Straßenbeleuchtung (ca. 610 Leuchtstellen, Gesamtkosten ca. 300.000 €) im Gemeindegebiet auf energieeffiziente LED-Technik um.

"Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemission leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab.
Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen."

Förderung der Maßnahme durch die Bundesrepublik Deutschland (Bund)

Fördermittelantrag beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit über den Projektträger Jülich - Forschungszentrum Jülich.

Internet: www.pfj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Zuwendung aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative, Haushaltsjahr 2020.

Vorhaben: „KSI: LED-Umstellung der Straßenbeleuchtung der Gemeinde Mömlingen – 2021“
Fördermittelantrag der Gemeinde Mömlingen vom: 12.10.2020
In der Fassung vom: 09.11.2020
Mit Ergänzung vom: 26.10.2020, 09.11.2020 und 10.11.2020
Zuwendungsbescheid vom: 01.12.2020
Förderkennzeichen: 03K15441
Höhe der Zuwendung: 75.744,00 € gemäß ZWB
Ausführungszeitraum: 01.03.2021 bis 28.02.2022

29.04.2022 Verwendungsnachweis

Die Gemeinde Mömlingen reicht den Verwendungsnachweis sowie den Auszahlungsantrag bei PT Zukunft – Umwelt- Gesellschaft (ZUG) gGmbH Berlin ein.

03.06.2021 Fertigstellungs-Mitteilung

Die Bayernwerk Energiedienstleistungen Licht GmbH, Lilienthalstraße 7, 93049 Regensburg teilt mit, dass die Umrüstung der 508 Straßenleuchten auf LED am 31.05.2021 abgeschlossen wurde.

03.05.2021 Beginn der Umrüstung

Die Bayernwerk Energiedienstleistungen Licht GmbH, Lilienthalstraße 7, 93049 Regensburg beginnt mit der Umrüstung der 508 Straßenleuchten auf LED.

22.03.2021 Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

Info - Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung wurde an den günstigsten Bieter, die Bayernwerk Energiedienstleistungen Licht GmbH, Lilienthalstraße 7, 93049 Regensburg, zu einem Preis von 252.474,65 € brutto vergeben. Der Preis liegt innerhalb der Kostenschätzung von 260.000,00 €.

23.02.2021 Fertigstellungs-Mitteilung

Die Bayernwerk Energiedienstleistungen Licht GmbH, Lilienthalstraße 7, 93049 Regensburg teilt mit, dass die Straßenleuchten die von der Förderung ausgenommen sind (83 Straßenleuchten) zum 20.01.2021 auf LED umgestellte wurden.

12.02.2021 Auftragsvergaben

Auf Grund der Auswertung der drei vorliegenden Angebote erhält die

Bayernwerk Energiedienstleistungen Licht GmbH, Lilienthalstraße 7, 93049 Regensburg

mit dem günstigsten Angebot (252.474,65 € brutto) den Auftrag.

08.02.2021 Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

Es wurden 3 Firmen angefragt. Zwei davon haben bisher ein Angebot abgegeben. Die Kostenberechnung liegt bei ca. 260.000,00 € (brutto).

Die Verwaltung wird ermächtigt, den Auftrag für die Umrüstung der 51 Langfeldleuchten und 466 Kofferleuchten an den günstigsten Bieter zu vergeben. Der Ausschuss ist über das Ergebnis der Vergabe zu informieren.

10.12.2020 Zugang des Förderbescheides vom 01.12.2020

Die Gemeinde Mömlingen erhält eine Zuwendung aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative, Haushaltsjahr 2020, für das Vorhaben:

"KSI: LED-Umstellung der Straßenbeleuchtung der Gemeinde Mömlingen- 2021"

Förderkennzeichen: 03K15441

05.10.2020 Sitzung des Gemeinderates

Der Förderantrag wurde am 16.09.2020 gestellt. Die zuwendungsfähigen Kosten belaufen sich auf 252.481,42 € (brutto).

Der Gemeinderat beschließt die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED. Die Gesamtkosten für die Umrüstung von ca. 510 Straßenleuchten belaufen sich auf 219.000 € (netto). Mit dem Ausstauch wird nach dem Zugang des Förderbescheides (etwa im März 2021) begonnen.
Die Verwaltung wird beauftragt Vergleichsangebote einzuholen und diese im Bauausschuss vorzustellen.

Die Leuchtmittel in den gestalterischen Leuchten (Ortskern) werden nicht gefördert. Diese sollen daher bereits 2020 für 41.000 € (netto) umgerüstet werden.

17.08.2020 Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

In der Gemeinde Mömlingen gibt es 618 Straßenleuchten, diese verursachen jährliche Stromkosten in Höhe von ca. 60.000 €. Von den vorhandenen Straßenleuchten könnten ca. 600 auf energieeffiziente LED-Straßenleuchten umgestellt und so ein Großteil der Energie eingespart werden. Die Investition würde sich in ca. 7 Jahren amortisieren.

Dazu hat das Bayernwerk folgende Kosten-Nutzen-Rechnung aufgestellt:

Als Fair-Trade-Kommune empfiehlt die Verwaltung das Projekt umzusetzen. Zudem werden die Energiepreise weiter steigen, sodass sich die Amortisationszeit noch verkürzt wird.

Der Ausschuss steht dem grundsätzlich positiv gegenüber und empfiehlt dem Gemeinderat die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED umzusetzen.

Dokumentliste

Personen

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Thomas Knödler
Sachgebietsleiter
06022/6856-11 06022/6856-36 OG 1.11 thomas.knoedler@moemlingen.de

Kategorien: Die Gemeinde Mömlingen informiert

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.